Theresa Stockhoff

Theresa Stockhoff

Aufgewachsen in einem Dorf im Münsterland entdeckte sie schon im Alter von sechs Jahren ihre Leidenschaft für die Musik und den Gesang. Ihre ersten musikalischen Schritte machte sie im örtlichen Kinder- und Jugendchor, wenig später hatten es ihr die Querflöte und das Klavier angetan. Aus dem Kinder- und Jugendchor herausgewachsen, suchte sie in einem Gospelchor eine neue Herausforderung. Mehrere Gospelprojekte und Gospelworkshops folgten. Ihr Gefühl für Rhythmus und die Musik kam ihr bei ihrer zweiten großen Leidenschaft, dem lateinamerikanischen Tanzen entgegen. Nach dem Umzug nach Münster (Studium Therapie- und Gesundheitsmanagement) begegnete sie im Frühjahr 2013 Maik Dahl. Seit dem textet und entwirft sie Gesangslinien für seine Klavierkompositionen und bildet ihre Stimmen durch begleitenden Gesangsunterricht weiter aus. Seit Neuestem hat sie das Cajon als begleitendes Rhythmusinstrument für sich entdeckt.